Home
Meilensteine
Die Studios
Das erste Studio
Friedhofstraße
Nürnberg
Zentrum Marienbach
San Clemente
Weggefährten
Aufsätze zu Gelbfarb
Lebenslauf
English Version
Medien und Links
In den Medien
Impresssum/Kontakt

Rückkehr nach Kalifornien:
Glaubensgemeinschaft und Geldsorgen

„A San Clemente tradition for over 30 years“ begrüßt das„San Clemente Gym“ die Besucher seiner Website. Was nicht auf der Seite steht: Betrieben wurde das Studio in San Clemente in den achtziger Jahren von Harry Gelbfarb. Nach dem Verkauf seines Studios in Schweinfurt zieht es ihn 1983 in nach Kalifornien, wo er schon nach seiner Armeezeit in die Bodybuilding-Szene eingetaucht war.

 

Aus dem Auto geschossenes Foto von Harry Gelbfarbs Studio in Oceanside. (Foto: Nachlass Harry Gelbfarb)

Seinen Freunden und Mitarbeitern erzählt er, er wolle für seine Rente noch einmal richtig Geld verdienen und seine Ansprüche aus der amerikanischen Rentenversicherung nicht verlieren. Doch auch spirituell ist San Clemente der richtige Ort für Harry Gelbfarb: Im nahen Oceanside befindet sich der Sitz der Rosicrucian Fellowship, einer Variante des Rosenkreuzertums, nach deren Grundsätzen Gelbfarb sein Leben führt. Seit 1959 ist er im gewählten Vorstand („Board“) der Glaubensgemeinschaft. Die Autofahrt vom San Clemente Gym bis zum Mount Ecclesia genannten Sitz der Rosecrucian Fellowship dauert eine halbe Stunde. Dort verrichtet Gelbfarb regelmäßig seinen „Tempeldienst“ im „Ecclesia“ genannten Sakralbau und beteiligt sich an philosophisch-theologischen Diskussionen.

Weiter
javascript:return%20false;