Home
Meilensteine
Die Studios
Weggefährten
Schwarzenegger
Franco Columbu
Artie Zeller
Rolf Putziger
Hans Glaab
Franzi Löw
Elly Gelbfarb
Anna Kornfeld
Sabina Gelbfarb
Aufsätze zu Gelbfarb
Lebenslauf
English Version
Literatur und Links
In den Medien
Impresssum/Kontakt

Hans Glaab: Ein Mr. Germany in Australien

Der erste Mr. Germany von 1960 (in der Klasse bis 172 cm Größe) ist ein Schüler von Harry Gelbfarb. Selbst mit dem Abstand von 50 Jahren beeindruckt der blonde Schweinfurter auf Fotos mit seiner wuchtigen Physis. 1959 fahren Gelbfarb, Glaab und zwei weitere Schüler in einem amerikanischen Straßenkreuzer zu den Europameisterschaften nach Turin. Dort treten sie als erste deutsche Bodybuilding-Nationalmannschaft an. Im Jahr darauf nimmt Glaab an der zweiten Europameisterschaft im französischen Mulhouse teil.

 

Hans Glaab (r.) und Harry Gelbfarb beim gemeinsamen Posen, vermutlich in Üchtelhausen Anfang der sechziger Jahre. (Foto: Nachlass Harry Gelbfarb)

Nach dem Gewinn des nationalen Titels will Glaab ein Studio in Berlin aufmachen, entscheidet sich dagegen und wandert stattdessen nach Australien aus. Dort leitet er ein Studio und nimmt weiter an Wettkämpfen teil. Das Leben im Outback hat es ihm angetan: Wochenlang geht er auf Känguruh-Jagd oder schürft nach Opalen.

 

javascript:return%20false;